Allgemeine Geschäftsbedingungen

Geltungsbereich

Die hier angeführten Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Bestellungen die im Online-Shop dieses Anbieters vorgenommen werden:

Bio-Bauernhof Mosbacher
Strallegg 13
A-8192 Strallegg
Kontakt per Telefon: +43664 / 73 53 7703
Kontakt per E-Mail: fam.mosbacher13@aon.at

Das Warenangebot richtet sich ausschließlich an Käufer, die das 18. Lebensjahr vollendet haben. Sämtliche angebotene Leistungen und Angebote erfolgen ausschließlich aufgrund der auf dieser Seite angeführten Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Die Vertragssprache ist ausschließlich Deutsch.


Vertragsschluss

Mit dem Anklicken des Buttons "Zahlungspflichtig bestellen" gibt der Kunde ein verbindliches Kaufangebot ab. Ein Kaufvertrag entsteht erst, wenn das Kaufangebot unsererseits angenommen wird. Das Kaufangebot gilt als angenommen, sobald Sie eine E-Mail bzw. eine automatisch erstellte E-Mail von uns erhalten, die dies bestätigt.


Preise und Versandkosten

Alle Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer, inklusive Versandkosten und inklusive sonstiger Preisbestandteile.


Zahlungsbedingungen, Versand und Verzug

Die Zahlung erfolg wahlweise:

  • Per Vorauskasse,
  • Erlagschein,
  • oder PayPal

Bei Bezahlung per Vorauskasse nennen wir Ihnen im Zuge des Bestellvorgangs die Kontodaten, an welches der offene Betrag binnen 14 Tagen zu überweisen ist. Der Versand der Ware erfolgt, sobald der Betrag auf unserem Konto eingegangen ist. Die Kontodaten werden dem Kunden ebenfalls per E-Mail zugesandt oder können im Benutzerprofil des Kunden unter dem Menüpunkt "Meine Bestellungen" abgerufen werden, wenn dieser eingeloggt ist.

Bei Bezahlung per Erlagschein wird die Ware sofort versandt. Der Kunde verpflichtet sich dazu, den offenen Betrag spätestens 14 Tage nach dem Eintreffen der Ware mit dem beiliegenden Erlagschein zu bezahlen.

Wird der offene Betrag im Zuge des Bestellvorganges mit PayPal beglichen, wird die Ware ebenfalls sofort versandt und es sind keine weiteren Schritte seitens des Kunden mehr notwendig.

Die Lieferung erfolgt an die Adresse, die vom Kunden während des Bestellvorgangs bekannt gegeben wurde.


Widerrufsrecht

Der Kunde kann, bis zu 14 Tage nach Erhalt der Ware, ohne Angabe von Gründen, vom Kaufvertrag zurücktreten. Um vom Kaufvertrag zurücktreten zu können, muss der Shopbetreiber darüber per E-Mail, per Post oder per Telefon darüber informiert werden. Erfolgt der Rücktritt per Post, reicht es aus, das Dokument vor Ablauf der Frist abzusenden.

Der Kunde verpflichtet sich bei einem Rücktritt dazu, die Ware binnen 14 Tagen an uns zurückzusenden. Die Kosten der Rücksendung trägt der Kunde, ebenso etwaige Wertminderung durch Gebrauch. Die Rücksendung muss in geeigneter Verpackung erfolgen, um Transportschäden zu vermeiden.

Wenn der Kunde den Vertrag widerruft, verpflichtet sich der Shopbetreiber, die Zahlung inklusive Versandkosten an den Kunden zurückzuzahlen sobald die Ware wieder vollständig bei uns eingetroffen ist. Es wird dabei das gleiche Zahlungsmittel verwendet, das auch vom Kunden beim Bestellvorgang benutzt wurde. Ist ein anderes Zahlungsmittel gewünscht, muss dies im voraus dem Shopbetreiber vereinbart werden. Die Rückzahlung des Betrages muss erst dann erfolgen, wenn die Ware wieder vollständig bei uns eingetroffen ist.

Das Widerrufsrecht gilt nicht für:

  • Waren, die aus Gründen der Hygiene versiegelt (z.B. Edelbrände, Liköre oder Ansatzschnäpse) und vom Kunden geöffnet wurden.
  • Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten wurden.
  • Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten wurde.

Transportschäden

Werden Waren mit offensichtlichen Transportschäden ausgeliefert, reklamieren Sie den Fehler umgehend beim Transportunternehmen und nehmen Sie Kontakt zu uns auf. Die Versäumung einer Reklamation hat für die gesetzlichen Gewährleistungsrechte keine Konsequenzen, ist aber notwendig um die Ansprüche gegen das Transportunternehmen geltend zu machen.


Gewährleistung

Für die Geltendmachung der Gewährleistungsansprüche gelten die gesetzlichen Fristen. Bei berechtigt beanstandeten Mängeln wird entweder kostenloser Ersatz oder Verbesserung vorgenommen, wofür eine angemessene Frist einzuräumen ist. Kommt ein Austausch oder eine Verbesserung nicht in Betracht (nicht möglich, zu hoher Aufwand, unzumutbar, Fristverzug), dann hat der Käufer Anspruch auf Preisminderung, oder nach Wunsch auf das Aufheben des Vertrages. Auftretende Mängel sind möglichst bei Lieferung bzw. nach Sichtbarwerden bekannt zu geben. Es wird nur für direkt von uns entstandenen Schäden gehaftet.


Haftung

Schadenersatzansprüche gegen den Shopbetreiber im Zusammenhang mit der Nutzung dieser Website sind ausgeschlossen, sofern es sich nicht um einen Schaden handelt, der vorsätzlich oder grob fahrlässig erfolgt ist.


Copyright

Wir behalten uns sämtliche Rechte, insbesondere Marken- und Urheberrechte, am gesamten Inhalt dieser Website vor, insbesondere an Marken, Logos, Texte, Grafiken, Fotografien und Layout. Soweit die Nutzung nicht gesetzlich zwingend gestattet ist, bedarf jede Nutzung von Inhalten dieser Website, insbesondere die Speicherung in Datenbanken, Vervielfältigung, Verbreitung oder Bearbeitung unserer ausdrücklichen schriftlichen Zustimmung.


Korrektheit der Angaben

Alle Informationen wurden sorgfältig recherchiert, dennoch können wir Irrtümer oder Schreibfehler nicht absolut ausschließen, daher kann der Shopbetreiber nicht für eventuelle Schreibfehler verantwortlich gemacht werden. Die Produktbilder sind als Symbolbilder zu verstehen, geringe Abweichungen sind möglich.


Zurück zur Startseite